Samstag, 9. Dezember 2017 · 20:00 Uhr

Eintritt: 15 Euro

Konzert
„Was soll das bedeuten“ –
Weihnachten in der Heimat


Weihnachtskonzert mit Stefanie Golisch (Mezzosopran und Text) und Sayaka Namizuka (Klavier).
Alle Jahre wieder erinnern wir uns an die beschwerliche Herbergssuche von Maria und Josef und deren Flucht nach Ägypten. Auch aktuell beschäftigt uns das Thema Flucht und Vertreibung. Die Künstlerin möchte dazu indirekt
Stellung beziehen, indem sie daran erinnert, dass vor 70 Jahren ebenfalls Millionen Menschen von einem Teil Deutschlands in den anderen fliehen mussten bzw. vertrieben wurden.

Stefanie Golisch greift dieses Thema mit weihnachtlichen Erinnerungen – u.a. einer pommerschen Weihnachtsgeschichte in den Zwanziger Jahren – auf und verbindet diese mit wunderschönen bekannten und weniger bekannten Weihnachtsliedern.

Eintrittskarten erhalten Sie im Vorverkauf in der Kreissparkasse Diepholz, Filiale Wagenfeld oder bei Betten Scheland, Wagenfeld.

Kartenbestellung per Telefon und E-Mail:
Marita Kleemeyer (Vorsitzende)
Telefon: 05444-415
E-Mail: marita.kleemeyer@betten-scheland.de
Monika Jahnke (stellv. Vorsitzende)
Telefon: 05444-1942
E-Mail: kd.jahnke@gmx.de
www.heimatverein-wagenfeld.de

- Programmänderungen vorbehalten -